zur Druckansicht

Prof. Dr. Adrian Constantin wurde 1970 in Temeswar geboren und hat 1988 das Lenau-Lyzeum absolviert. Nach Studien in Frankreich und den USA (Promotion…

Weiterlesen

„Ich bin nicht Stiller!“ So lautet der erste, längst berühmt gewordene Satz des Romans von Max Frisch, in dessen Mittelpunkt der Künstler Stiller…

Weiterlesen

Die Temeswarer Stadtchronik verzeichnet unter dem 18. April 1771 ein Ereignis von besonderer kulturgeschichtlicher Tragweite – nicht nur für die…

Weiterlesen

„Wie langweilig, denkt Edith in ihrer Hochzeitsnacht. Sowas stellt man sich doch ganz anders vor.“ Ein ungewöhnlicher Einstieg für einen Roman, der…

Weiterlesen

Schon ein flüchtiger Blick auf das Leben des Künstlers Ingo Glass lässt uns staunend zurück, denn man begegnet einem wahren Europäer, dessen Werke…

Weiterlesen

Mit seinem Roman „Endzeit“ fügt Franz Heinz, geboren 1929 in Perjamosch, der Doyen der banatdeutschen Schriftsteller und Journalisten, seiner…

Weiterlesen

Der von Friedrich Philippi und Erwin Josef Ţigla in Zusammenarbeit mit Crina und Dorin Dărăban (Dokumentation der Denkmäler in Nordsiebenbürgen und…

Weiterlesen

Ein Ausnahmekünstler aus dem Banat, Walter Andreas Kirchner, wird bald achtzig Jahre alt –  Anlass, einen Moment innezuhalten und auf sein großes,…

Weiterlesen

Das Dorf Deutschsanktmichael im Banat liegt südwestlich von Temeswar und gehört zur Gemeinde Rumänischsanktmichael/Sânmihaiu Român im Kreis Temesch in…

Weiterlesen

Volker Wollmann legt Dokumentation zu den Glockengießereien auf dem Gebiet des heutigen Rumänien vor. „Im Unterschied zur Orgel- steckt die…

Weiterlesen