zur Druckansicht

Entschädigungszahlungen für Verschleppung und Deportation

Rumänien weitet Entschädigungszahlungen für Verschleppung und Deportation auf Nachkommen aus.

> Zu den aktuellen Informationen
 

Am 24. September 1944 traten wir – Elisabeth Heber, Jahrgang 1935, und Eva Mischl, Jahrgang 1932 – gemeinsam mit unserer Mutter Katharina Arenz, geb.…

Weiterlesen

Zahlreiche Veranstaltungen dieses Jahres mussten wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nach einigem Zögern und sorgfältiger Prüfung hat der…

Weiterlesen

Wenige glaubten daran, dass zu Corona-Zeiten der traditionelle, vom Bund der Vertriebenen Baden-Württemberg ausgerichtete Tag der Heimat in diesem…

Weiterlesen

2.2. Der Wanderweg von Kulturpflanzen

Viele unserer alten Kulturpflanzen kommen aus dem alten Amerika, doch ihr Wanderweg ist nicht immer gleich.…

Weiterlesen

Die großen Erfolge von UTA/50 Jahre seit der Riesensensation gegen Feyenoord Rotterdam

Fans verspotten Happel

Cheftrainer Coco Dumitrescu, ein…

Weiterlesen

Von der Kriegszeit, der Verschleppung, der Bodenreform 1945 und den Folgen in Sackelhausen

Das Schicksal meinte es gut mit meiner Mutter.…

Weiterlesen

Am 1. August fand im Schwester Hildegardis-Saal im Banater Seniorenzentrum Josef Nischbach in Ingolstadt unter Leitung des Vorsitzenden Nikolaus…

Weiterlesen

Kinderreichtum und Kindersterblichkeit im Banat

Nicht nur Seuchen, sondern auch medizinische Unkenntnis und soziale Not waren die Ursachen, dass die…

Weiterlesen

Lenau arbeitet unermüdlich an seinen neueren Gedichten und an Neuauflagen bereits erschienener Dichtungen. 1840 waren bereits die vierte Auflage der…

Weiterlesen

Im Freistaat Bayern wurden in den letzten Monaten auch nahezu alle landsmannschaftlichen und BdV-Veranstaltungen abgesagt, wichtige auf das nächste…

Weiterlesen

Entschädigungszahlungen für Verschleppung und Deportation

Rumänien weitet Entschädigungszahlungen für Verschleppung und Deportation auf Nachkommen aus.

> Zu den aktuellen Informationen