zur Druckansicht

Die Pandemie kam über uns wie ein Tornado. Plötzlich, unangekündigt und mit tödlicher Wucht. Das Fatale an der Situation: Sie ist hartnäckiger, zäher…

Weiterlesen

In der deutschen Fassung von Beatrix Ungar brachte der Hermannstädter Honterus-Verlag das Buch „Zwischen den Welten. Siebenbürger Sachsen und Banater…

Weiterlesen

Emil Hurezeanu ist kein unbekannter Name. Seit 2015 sind wir es gewohnt, dass über Seine Exzellenz Emil Hurezeanu, den Botschafter Rumäniens in der…

Weiterlesen

Das neu gegründete „Kulturwerk Banater Schwaben“ ist nach seiner Eintragung als e.V. Ende April 2021 dabei, seine effektive Arbeit aufzunehmen. Die…

Weiterlesen

Walter Wilhelm hat die Pandemie genutzt und gehörig in die Tasten gehauen. Das Ergebnis: drei Neuerscheinungen in einem Jahr, die es in sich haben.…

Weiterlesen

Als Lektorin für deutschsprachige Buchausgaben beim 1972 gegründeten Temeswarer Facla-Verlag wurde Wilma Michels einer größeren Öffentlichkeit im…

Weiterlesen

1981 kam Walter Andreas Kirchner mit Frau und Kind nach Deutschland. Sein zweiter Sohn wurde hier geboren. Er kam mit leeren Händen, wie Tausende…

Weiterlesen

In den acht Erzählungen seines 2021 im Pop-Verlag erschienenen Bandes „Die versunkene Republik“ weicht Anton Sterbling die zeitlichen und räumlichen…

Weiterlesen

Erste Zeitung des Banats

Wenige Wochen nach Vertragsabschluss, am 18. April 1771, brachte Heimerl die erste Nummer der „Temeswarer Nachrichten“…

Weiterlesen

Prof. Dr. Adrian Constantin wurde 1970 in Temeswar geboren und hat 1988 das Lenau-Lyzeum absolviert. Nach Studien in Frankreich und den USA (Promotion…

Weiterlesen