zur Druckansicht

Ohne ihn würde es den Fußballklub UTA Arad nicht geben. Er hat ihn vor 76 Jahren gegründet und zu einem der erfolgreichsten in Rumänien gemacht.…

Weiterlesen

Johann (Hans) Pierre zählt zweifelsfrei zu den herausragenden Persönlichkeiten der Heidegemeinde Billed und des Banater Deutschtums. Vielseitig tätig,…

Weiterlesen

Zur Eröffnung des Dokumentationszentrums der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung hat Bundeskanzlerin Angela Merkel an die Ursachen millionenfach…

Weiterlesen

„Gestern war’s noch so wie früher. Und jetzt – jetzt ist’s so wie nachher. Aber ich glaub’, dass früher schöner war!“ (Franz Xaver Bogner)

Der 6.…

Weiterlesen

50. Priesterjubiläum von Altbischof Martin Roos - Turbulenzen bestimmten sein Leben von Kindheit an, und sein Priesterleben sollte nicht anders sein –…

Weiterlesen

Im Jahr 1923 fand in Temeswar die große Zweihundertjahrfeier der Ansiedlung der Deutschen im Banat statt. Darüber hat der Tübinger Historiker Josef…

Weiterlesen

Letzte banatdeutsche Familien verließen vor 58 Jahren die Dörfer Rubla und Răchitoasa. In den meisten Veröffentlichungen zur Baragan-Deportation vor…

Weiterlesen

„Wir feiern heute außergewöhnliche, ja ganz herausragende Forschungsleistungen in sehr frühen Karrierestadien. Wir feiern den Pioniergeist neuer…

Weiterlesen

Vor 70 Jahren, am orthodoxen Pfingstfest 1951, verschleppte das kommunistische Rumänien mehr als 40000 Menschen aus den an Jugoslawien grenzenden…

Weiterlesen

Am 13. Mai 2001 fand in München die zentrale Gedenkveranstaltung „50 Jahre Bărăgan-Deportation“ statt, zu der die Landsmannschaft der Banater Schwaben…

Weiterlesen