zur Druckansicht

Der Marienwallfahrtsort Maria Radna im Kreis Temesch war am 2. August erneut Treffpunkt der Banater Schwaben von nah und fern. Man fand sich zur…

Weiterlesen

1722 brachen Auswanderer aus Franken auf ins ferne Banat, um dort eine neue Heimat zu finden. Der Gutsherr Johann Georg von Harruckern hatte sie auf…

Weiterlesen

Blauer Himmel und Sonnenschein – die Voraussetzungen konnten kaum idealer sein für die nach langwieriger Renovierungszeit erfolgte Wiedereröffnung des…

Weiterlesen

Landsmannschaft und Hilfswerk der Banater Schwaben eröffnen gemeinsames Büro in Temeswar

Am 3. August, einen Tag nach der Wallfahrt der Deutschen…

Weiterlesen

Endlich durften wir, die Trachtengruppe des Kreisverbandes Esslingen, wieder in eine Volkstanzsaison mit gefülltem Kalender starten. Um uns darauf…

Weiterlesen

Zur traditionellen Wallfahrt „Kirche – Heimat“ auf den Dreifaltigkeitsberg bei Spaichingen, ausgerichtet vom St. Gerhards-Werk e.V. in der Diözese…

Weiterlesen

Donauschwäbische Tanzgruppe aus Cincinnati und Detroit in Augsburg - Auf ihrer Tour durch Deutschland machten 22 junge Leute der Donauschwäbischen…

Weiterlesen

Nikolaus Lenau, der Dichter, der „dem Ort im Herzen der Banater Heide später Weltruhm“ bringen sollte, so Franz Liebhard, ist im Banat und in seiner…

Weiterlesen

Aus dem Hotzenwald, einer Region im südlichen Schwarzwald, stammen viele Vorfahren der Banater Schwaben. Im 18. Jahrhundert waren von hier viele…

Weiterlesen

Nach zweijähriger coronabedingter Unterbrechung organisierte der Kreisverband Augsburg erneut eine Wallfahrt nach Maria Vesperbild. Im Vorfeld musste…

Weiterlesen