zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Es Evi vun Blumethal hat sich jetz in Summer an e Feldarweit vun friher erinnert, die fer alli Leit e große Strapaz wor un viel Schweeß gekoscht hat....

Weiterlesen

Desmol fang mer mit em ganz aktuelle Stickl vum Friedhelm Krisch aa. Die Autos solle jo immer wenicher verbrauche un wenicher Dreck zuricklasse. Am...

Weiterlesen

„Vun Haus zu Haus, dorch’s ganze Dorf“, so haast de Unnertitel vun dem Buch, wu do iwwer Johrmark gschrieb wird. De Geier Luzi, Initiator vun dem...

Weiterlesen

Zum Symposium im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus in Temeswar. Das „Wörterbuch der Banater deutschen Mundarten“ ist auf einem guten Weg: Noch in diesem...

Weiterlesen

Das Demokratische Forum der Deutschen in Temeswar organisiert zusammen mit dem Literaturkreis „Stafette“ und der Landsmannschaft der Banater Schwaben...

Weiterlesen

Im September 2009 is unser neinzichjähriche Giseladorfer Landsmann Hans Pape gstorb. Er hat schun in der „Pollerpeitsch“, später aach in der „Neie...

Weiterlesen

Es war in die siebzicher Johre, do sinn ich mit em Motorbizikl a jede Morjet uf mein Arweitsplatz gejackert, un oweds aach mit dem selwe Motorbizikl...

Weiterlesen

War des e Ufregung, wie mir als Kinner zugschaut hann, wann e Feier im Dorf ausgebroch war un dann die Feierwehr mit ihre Spritz angfahr kumm is. Do...

Weiterlesen

Luschtich war die Sach mit der Pelzkapp. Der Niedermayer Hans hat do gschrieb, wie die eigenei Pelzkapp gekaaft is ginn, weil die wor halt die...

Weiterlesen

Ee Stickl vum Schrameck Peter hann mer schun fer die „Mottersproch“ vum 20. Mai 2009 gschrieb un derbei Es Geheimnis vum Nitzkydorfer Schlossberch...

Weiterlesen