Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.

Zwei Tage lang befand sich das Waldheim Lindental in Stuttgart-Weilimdorf im Ausnahmezustand, als am 8. und 9. September 2018 rund 100 Athletinnen und...

Weiterlesen

Wie der Vorsitzende der Heimatortsgemeinschaft Wiesenhaid Robert Feil in seinem Vorwort, wünsche auch ich als letzter Wiesenhaider Priester (geboren...

Weiterlesen

Anders als in Ungarn und Jugoslawien gab es in Rumänien keine Vertreibung der deutschen Minderheitengruppen. Auch hier genoss die „Volksgruppe“ durch...

Weiterlesen

„Ich habe mich über diese Ehrung besonders gefreut. Es tut einerseits gut, eine Bestätigung für den harten Lernaufwand zu erhalten, ganz nach dem...

Weiterlesen

Die über Jahrzehnte von Franz und Maria Ritter angelegte Sammlung zur Geschichte, Kultur und Volkskunde der Banater Schwaben hat nach vielen Versuchen...

Weiterlesen

Donauschwäbische Gebiete fielen nach dem Ersten Weltkrieg an das neue Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen (seit 1929 Königreich Jugoslawien):...

Weiterlesen

Es war im Jahre 1994, als der damalige Bundesvorsitzende der Landsmannschaft der Banater Schwaben Jakob Laub beim damaligen Ulmer Oberbürgermeister...

Weiterlesen

Was soll das denn sein: „Donauschwaben“, hat so mancher von uns sich gefragt, als er nach der Auswanderung dieser Gruppe zugeordnet wurde. Die...

Weiterlesen

Liebe Mitbrüder im priesterlichen Amt!

In Christus geliebte Brüder und Schwestern!

In den meisten Häusern wird in dieser Zeit der Weihnachtsbaum...

Weiterlesen

Ist das für den modernen Menschen von heute noch eine Froh- und Friedensbotschaft von Weihnachten?

Das „Licht von Bethlehem“ wird noch alljährlich...

Weiterlesen