Oops, an error occurred! Code: 201806241952504c1fd36f

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Heimatortsgemeinschaft Schöndorf

Die HOG

Die HOG-Schöndorf ist Mitglied in der Landsmannschaft der Banater Schwaben. Die HOG-Schöndorf wurde am 27. bzw. 28. September 1980, beim ersten Schöndorfer Treffen, im Hotel Reichenhof in Eislingen/Fils bei Göppingen, gegründet.

Erster Vorsitzender, der HOG-Schöndorf war Eberhard-Hans Klepp. Ihm folgte Barbara Hirth , geb. Prohaska, als Vorsitzende bis ins Jahr 2011. Die aktuelle Vorsitzende der HOG Schöndorf ist Frau Anita Maurer (geb. Denk). Die Treffen, der HOG-Schöndorf, finden alle 2 Jahre in Königsbrunn bei Augsburg statt und erfreuen sich einer hohen Besucherzahl.

Der Ort

Schöndorf (Frumuseni) liegt im nördlichen Teil des Banats, östlich von Arad, an der Landstraße Arad-Lipova, südlich des Maroschflußes, 148 m über dem Meeresspiegel. Die Nachbarorte sind im Norden Mandruloc, im Süden Aliosch, im Osten Traunau, im Westen Engelsbrunn. Das Dorf wurde in der Zeit der theresianischen Ansiedlung auf dem Gebiet des Ortes "Seffdin" in den Jahren
1764/66 gegründet. Es steht auf einer ebenen Fläche von einem Quadratkilometer. Die Wohnhäuser sind auf 24 Häuserviertel verteilt. In der Mitte der Gemeinde, auf dem 25. Viertel befindet sich ein Park, darin die römisch-katholische Kirche. Diese wurde 2007, mit Spenden der Schöndorfer renoviert.

 

Kontaktdaten

Anschrift:
Heimatortsgemeinschaft Schöndorf
in der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.
c/o Anita Maurer
Brunnenstr. 6
D-90574 Roßtal

E-Mail:
denk80@gmx.de

Internet:
www.schoendorf-banat.de