zur Druckansicht

private Anzeige schalten



Banner HNO

Media-Center

Banater Post

Zwischen Tradition und Moderne - Kulturprogramm der DBJT

Gäste aus dem Banat auf der Bühne der Donauhalle beim Heimattag vor zwei Jahren Foto: Oleg Kuchar

Auch für den diesjährigen Heimattag  hat die DBJT ein Kulturprogramm zusammengestellt. Gemeinsam möchten die verschiedenen Tanz- und Trachtengruppen auf der Bühne der Donauhalle ihr Können zeigen und den Besuchern des Schwabentreffens einen schönen Nachmittag bescheren. Diesmal steht das Kulturprogramm unter dem Motto „Zwischen Tradition und Moderne – Tänze der Tanz- und Trachtengruppen“.

Wir alle kennen und lieben die traditionellen Banater Volkstänze. Wenn dabei auch noch die banatschwäbischen Trachten getragen werden, ist es für die Zuschauer mehr als nur ein Augenschmaus. Unsere Gruppen widmen sich mit viel Leidenschaft der Pflege unseres Brauchtums. Ob jung oder junggeblieben, jede Altersgruppe leistet ihren ganz eigenen Beitrag zum Erhalt unseres kulturellen Erbes.

Natürlich ist das Tragen der Tracht und das Vorführen von Volkstänzen längst nicht mehr alles innerhalb
unserer Tanz- und Trachtengruppen. Die Zeiten wandeln sich, und die mitwirkenden Kinder und Jugendlichen haben auch noch andere Interessen und Vorstellungen. Dabei entsteht oft das Bedürfnis, mehr als „nur“ eine banatschwäbische Tanzgruppe zu sein. Durch das Einstudieren und Vorführen moderner Tänze soll gezeigt werden, wie sich jede Gruppe weiterentwickelt und welche Tanzarten es heutzutage gibt.

In diesem Jahr möchten sich unsere Tanzgruppen von ihrer besten Seite zeigen und ihr tänzerisches Können in drei verschiedenen „Kategorien“ vorführen.

Im ersten Teil, der mit „Modern“ überschrieben ist, werden, wie der Name schon verrät, moderne Tänze gezeigt. Die mitwirkenden Gruppen werden verschiedene Tanzstile auf moderne, aktuelle Musikhots vorführen. Für den zweiten Programmblock wurde ein volkstümlicher „Dirndl“-Teil auf die Beine gestellt. Dieser beruht auf aktueller Schlagermusik, wobei der bayrische Einfluss durch Oktoberfest und Dirndlmode nicht von der Hand zu weisen ist. Natürlich kann man auch auf volkstümliche Schlagertitel Polka tanzen. Lassen Sie sich überraschen, was unsere Tanz- und Trachtengruppen vorbereitet haben. Zu guter Letzt wird es noch einen „Tracht“-Teil geben, in welchem die Tanzgruppen ihre klassischen Volkstänze in den banatschwäbischen Trachten vorführen. Polkas, Walzer und Ländler mit ihren typischen Figurenfolgen werden in diesem Teil zu sehen sein.

Liebe Landsleute, wir erwarten Sie um 13 Uhr in der Donauhalle und freuen uns auf Ihr Kommen.