zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Lieder, Tanz und beste Stimmung

Die Ehrengäste: Die Vorsitzenden der HOG Sanktanna und des Kreisverbandes Böblingen mit Ehefrauen sowie Ehrenvorsitzender Hans Metz beim Jubiläumstreffen in Sindelfingen. Foto: Hans Hermann

Am 27 Januar trafen sich die Sanktannaer aus dem Kreis Böblingen und Umgebung mit Freunden sowie Landsleuten aus den Banater Dörfern zum 30. Mal im Haus der Donauschwaben in Sindelfingen zu ihrem traditionellen Treffen.

Der Vorsitzende der Ortsgruppe Böblingen in der HOG Sanktanna, Johann Schwartz, eröffnete das Treffen, und begrüßte die Gäste aus nah und fern sowie Vertreter anderer HOG s, die auch zum Treffen kamen, worüber sich die Sanktannaer sehr freuten.

Als Verbandsvertreter begrüßen durfte er den Vorstandsvorsitzenden des Kreisverbandes Böblingen unserer Landsmannschaft Dr. Siegfried Heber mit Gattin, den Vorsitzenden der HOG Sanktanna Johann Kerner mit Gattin sowie den Ehrenvorsitzenden der HOG Sanktanna/Böblingen Johann Metz, der für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender des Kreisverbands der Banater Schwaben sowie als Vorsitzender der HOG Sanktanna/Böblingen geehrt worden ist. Nach der Begrüßung wurde zum Gedenken an den Heimatort das Lied „Sanktanna voll der Gnade / Wir loben dich St. Anna, hl. Mutter Anna“ von einem Tonträger abegespielt. Es handelte sich um eine Aufnahme des Sanktannaer Kirchenchores unter der Leitung von Marianne Hellstern. Anschließend wurde für unsere Toten eine Schweigeminute eingelegt.

Was wäre so ein Treffen ohne Kaffee und Kuchen? Letzteren gab es in großer und bunter Auswahl nach den Rezepten unserer Landsleute. Vielen herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Ein herzliches Dankeschön auch an Cibic Vesna für die Bewirtung und das gute Essen. Als besonderes Highlight spielte das Drehorgelspieler-Ehepaar Glögler in barocker Tracht bekannte Lieder auf dem Leierkasten. Die Tombola mit den tollen Preisen ist bei unseren Gästen sehr gut angekommen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte wieder das „WM Duo“ aus Franken mit unserem Sanktannaer Landsmann Walther Marksteiner und Landsmann Michael Seiwerth. Es wurden mit ihnen viele unvergessliche Heimatlieder gesungen und bis spät nach Mitternacht  getanzt. Die Teilnehmer waren begeistert und versprachen, nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Rundum war es wieder ein sehr gelungener und unterhaltsamer Kaffeenachmittag mit anschließendem Tanzabend.

Ein herzliches Dankeschön an die Musiker und an alle, die zum guten Gelingen des diesjährigen Sanktannaer Heimattreffens beigetragen haben. Unser Team würde sich freuen, wieder viele unserer Landsleute beim nächsten Treffen am 26 Januar 2019 in Sindelfingen begrüßen zu dürfen. Bitte rechtzeitig anmelden, damit Platz und Essen gesichert sind und immer die Ankündigungen in der Banater Post beachten.