zur Druckansicht

private Anzeige schalten

TAROM Banner

Media-Center

Banater Post

Heimattag 2018 in Ulm

An Pfingsten (19. und 20. Mai 2018) findet in Ulm an der Donau, Patenstadt der Landsmannschaft der Banater Schwaben, wieder unser traditioneller Heimattag statt.

ALS BANATER SCHWABEN WIRKEN
BEGEGNUNG - GESCHICHTE - KULTUR

Mehr als vierzig Jahre nach dem ersten Heimattag der Banater Schwaben in Ulm bleibt die Aussage „An Pfingsten in Ulm“ für Tausende Banater Schwaben nach wie vor gültig. Sie werden wieder kommen: in Bussen und Zügen, in ihren Autos oder mit dem Flugzeug. Einige werden aus Übersee eintreffen, aus den europäischen Nachbarländern, aus dem Banat, die meisten aus Baden-Württemberg und Bayern. Sie werden nach ehemaligen Nachbarn und Freunden Ausschau halten und viele nicht mehr wiedererkennen. Sie werden in der Heiligen Messe diese ganz besondere Verbindung von Glaube und Gemeinschaft erspüren, werden wohltuende Worten von Politkern beachten, Ausstellungen besichtigen, Schriftstellern zuhören und beobachten, welche Wege die junge Generation einschlägt in der Auseinandersetzung mit ihrer Herkunft. Manch einer wird sich über den Geräuschpegel in den Messehallen beschweren, über laute Musik oder über das Essen. Aber sie sind dennoch froh, dass sie an diesem Tag in Ulm und ein Teil dieser Gemeinschaft sind.

An Pfingsten 2018 ist es wieder soweit. Die Trachtengruppen, Chor und Blaskapellen proben bereits, es wird geplant und verworfen, Bewährtes in Erinnerung gerufen, manches auf den Prüfstand gestellt. Der Heimattag verbindet: Gestern und Heute, Heide und Hecke, Jung und Alt, Menschen und Staaten. Aus Entre Rios in Brasilien kommt der Siedler-Chor nach Ulm, aus Temeswar eine Kulturgruppe des Deutschen Forums. Die Deutsche Banater Jugend- und Trachtengruppen erarbeitet ein Programm, das Donauschwäbische Zentralmuseum öffnet seine Türen. Die Teilnehmer des Heimattages werden erkennen, welche Kraft innerhalb einer Gemeinschaft vorhanden ist, wenn sie sich ihrer Wurzeln besinnt aber gleichzeitig offen bleibt. Ulm 2018 steht im Zeichen zweier Patenschaftsjubiläen. Vor zwanzig Jahren haben die Stadt Ulm und das Land Baden-Württemberg die Patenschaft über unsere Landsmannschaft übernommen. Es war Anerkennung und Verpflichtung zugleich. Zeigen wir, dass wir ihnen gerecht werden.

weitere Informationen zum Heimattag 2018

> Programmablauf

> Hallenaufteilung

> Busfahrten

> Zeitungsseiten in der "Banater Post" zum Heimattag 2018

> Flyer zum Heimattag 2018

> Unsere Bildergalerie zum Heimattag 2018

> alle Beiträge auf Facebook mit dem hashtag #heimattag18

Beitrittserklärung

Ich möchte die Zielsetzungen der Landsmannschaft der Banater Schwaben e. V. unterstützen und erklären meinen Beitritt.

Die Beitrittserklärung können Sie online hier ausfüllen!