zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Kreisverband Stuttgart

Der Kreisverband

Gründung: im April 1977 wurde der Kreisverband Stuttgart gegründet. Die Gestaltung und Leitung der Sitzung: Sepp Komanscheck. Als 1.Vorsitzender wurde Hans Georg Mojem gewählt. Die Mitgliederversammlung fand im Schützenhaus in Stuttgart-Vaihingen statt.

Ziele und Aufgaben des Kreisverbandes: Kontaktpflege zwischen Landsleuten; Erhaltung und Verbreitung des Banater Kulturgutes; Eingliederungshilfe: Beratungen, Informationen sowie Meinung- und Erfahrungsaustausch auf gesellschaftspolitischer landsmannschaftlicher Ebene; Hilfestellung In Eingliederungsfragen, Rentenberatungen, Übersetzungen, etc.

Durchführung von: Mehrtagesfahrten, Tanzveranstaltungen, Kathreinen-  und Faschingsbällen mit Auftritt der Kulturgruppe des Kreisverbandes. Eigene Weihnachtsfeiern wie auch Weihnachtsfeiern in Altenheimen, Vorträgen, Dichterlesungen, Brauchtumsveranstaltungen, Mitwirkung der Kulturgruppe (Chor und Volkstanzgruppe) des KV bei kulturellen Veranstaltungen der Landsmannschaft auf Landes- und Bundesebene, kulturellen Veranstaltungen von Verbänden (BdV) und Kommunen wie z.B. Heimattagen des Landes BW

Die Volkstanzgruppe probt regelmäßig jeden 2. Montag im Monat und der Chor jeden Dienstag im Haus der Heimat Stuttgart, Schloss Str. 92 in 70176 Stuttgart. Beide Gruppen würden sich freuen, wenn Landsleute jeden Alters, die Freude am Volkstanz oder am Singen von deutschen Volksliedern haben, unseren Gruppen beitreten würden. (Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, Banater Menschen singen gerne Lieder).

Ab dem 9. Januar finden jede zweite Woche Dienstag ab 19.30 Uhr Volkstanzproben statt. Getanzt werden Banater Volkstänze. Wir bitten dringend junge Damen und Herren der Volkstanzgruppe beizutreten. Bei vielen Gelegenheiten tritt die Volkstanzgruppe auf und bereichert jede Veranstaltung. Das Tanzen lernt man schnell bei den Proben. Haben Sie Mut und kommen Sie.

Die Stadt

Stuttgart ist die Landeshauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 600.000 Einwohnern dessen größte Stadt. Sie ist die sechstgrößte Stadt Deutschlands und bildet das Zentrum der rund 2,7 Millionen Einwohnern zählenden Region Stuttgart, der (nach dem Ruhrgebiet und Berlin) drittgrößten Agglomeration der Bundesrepublik Deutschland, sowie der Europäischen Metropolregion Stuttgart (ca. 5,3 Mio. Einwohner), der viertgrößten im Bundesgebiet.

Als Sitz der baden-württembergischen Landesregierung sowie des Landtags und zahlreicher Landesbehörden ist Stuttgart das politische Zentrum des Landes (siehe Liste der Behörden und Einrichtungen in Stuttgart).
Das Stadtbild wird durch viele Anhöhen (z. T. Weinberge), Täler (u. a. das Neckartal) und Grünanlagen (u. a. Rosensteinpark, Schlossgarten) geprägt.
Stuttgart hat den Status eines Stadtkreises und ist Sitz des Regierungspräsidiums Stuttgart, das den Regierungsbezirk Stuttgart verwaltet. Außerdem tagt hier das Regionalparlament der Region Stuttgart, eine von drei Regionen im Regierungsbezirk Stuttgart.

Darüber hinaus ist Stuttgart Sitz des evangelischen Landesbischofs von Württemberg (Evangelische Landeskirche in Württemberg) und Teil der katholischen Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Stuttgart liegt im Zentrum des Landes Baden-Württemberg. Die Kernstadt befindet sich „zwischen Wald und Reben“ im sogenannten „Stuttgarter Kessel“, einer Talerweiterung des (inzwischen meist überwölbten), in den Neckar mündenden Nesenbaches und seiner Nebenbäche. Die Stadtteile reichen im Norden bis in das Neckarbecken, im Westen bis in den Glemswald und auf das Gäu, im Osten bis zu den Ausläufern des Schurwaldes und im Süden bis zur Filderebene und den Ausläufern des Schönbuchs. Im Südosten fließt der Neckar bei den Stadtbezirken Hedelfingen/Obertürkheim von Esslingen am Neckar kommend in das Stadtgebiet und verlässt es im Stadtbezirk Mühlhausen im Nordosten wieder.

Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Höhendifferenz von fast 350m, was eine Besonderheit unter den Großstädten darstellt: die Höhe reicht von 207 m ü. NN bei der Neckarschleuse Hofen bis 549 m auf der Bernhartshöhe nahe dem Autobahnkreuz Stuttgart. Zu den markantesten Erhebungen gehören der Birkenkopf (511 m) am Rand des Talkessels, der Württemberg (411 m) über dem Neckartal und der Grüne Heiner (DE) (395 m) an der nordwestlichen Stadtgrenze.

Kontaktdaten

Anschrift:
Kreisverband Stuttgart
der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.
c/o Wilhelm Hack
Deidesheimer Str. 47 F
D-70499 Stuttgart

E-Mail:
wilhelmhack@gmx.de

Internet:
zur Zeit liegt keine Adresse vor