zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Kreisverband Ludwigsburg

Der Kreisverband

Im Landkreis Ludwigsburg leben rund 2.800 aus dem rumänischen Banat stammende Menschen. Etwa 23% von ihnen leben in Bietigheim – Bissingen, 19% in Ludwigsburg, 6% in Kornwestheim, je 5 % in Sachsenheim, Möglingen und Ditzingen.  Fast in jedem Ort des Landkreises leben Banater Schwaben.

Der Kreisverband wurde im Herbst 1980 im Hotel Otterbach in Bietigheim – Bissingen gegründet. Wahlleiter war Hans Huniar aus München, Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes.  Die neu gewählten Mitglieder des Vorstandes Hans Schuch, Franz Kühn, Franz Teiber und Oskar Peternell wählten Walter Chef zum 1. Vorsitzenden.  In den ersten Jahren war die Betreuung der Neuankömmlinge in den Wohnheimen in Möglingen, Bietigheim - Bissingen, Ludwigsburg und Schwieberdingen die Hauptaufgabe des Vorstandes. Die in rumänischer Sprache verfassten Dokumente mussten übersetzt, auf die Wege zu den Ämtern hingewiesen werden.  

Langsam verlagerten sich die Schwerpunkte auf das Kennenlernen der neuen – und doch alten – Heimat. Busreisen in  alle Teilen Deutschlands wurden organisiert. Nach dem Fall der Mauer auch in die östlichen Bundesländer. Busreisen nach Italien, dem Elsass und Prag wurden und werden  gerne angenommen. Die mitgebrachten Sitten und Gebräuche wurden und werden gepflegt und der Jugend weiter gegeben. Die Pflege der heimatlichen Sitten und Gebräuche durch Kulturabende und Kulturfahrten, durch Maitanz oder Brotsackball, durch die Teilnahmen an Veranstaltungen von Trachtenträgern wird durch die rege Teilnahme der Mitglieder und Sympathisanten  ermöglicht..

Im Herbst 2006 wurde der Kreisverband ein eingetragener Verein (e.V.) und genießt somit die Unterstützung und Kontrolle der staatlichen Organe und ist für jeden Antragssteller offen, der im Sinne unserer Satzung mitwirken will.

Der Ehrenvorsitzender Walter Chef führte die Geschäfte von 1980 bis 1995. Danach waren Sebastian Henger (1995 bis 2000) und Erich Huniar (2001 bis 2014) erste Vorsitzende.

Seit 2014 ist Josef Vona Vorstandvorsitzender des Vereins. Sein Stellvertreter ist Franz Mülleck. Valentin Zimbrod, Peter Ney u. v. a. waren und sind aktive Mitglieder im Vorstand.

Der Kreis

Der Landkreis Ludwigsburg ist ein Landkreis in Baden-Württemberg. Er gehört zur Region Stuttgart im Regierungsbezirk Stuttgart. Sitz des Landkreises ist die ehemalige württembergische Residenzstadt Ludwigsburg, die größte Stadt des Kreises. Er grenzt im Norden an den Landkreis Heilbronn, im Osten an den Rems-Murr-Kreis, im Süden an die kreisfreie Stadt Stuttgart und an den Landkreis Böblingen und im Westen an den Enzkreis. Der Landkreis Ludwigsburg ist, gemessen an der Einwohnerzahl, der fünftgrößte Landkreis Deutschlands.

Der Landkreis Ludwigsburg hat hauptsächlich Anteil am Neckarbecken. Der Neckar kommt von Stuttgart her, durchquert das Kreisgebiet in vielen Schleifen und teilt es in einen etwas größeren Westteil und einen kleineren Ostteil. Das westliche Kreisgebiet wird durch die Flüsse Enz und Glems geprägt. Nördlich der Enz erstreckt sich der Stromberg, zu beiden Seiten der Glems das Strohgäu. Von Stuttgart nach Norden ausgehend bilden Kornwestheim, Ludwigsburg, Freiberg am Neckar und Bietigheim-Bissingen eine stark besiedelte Verdichtungsachse. Dieser Mittelteil des Kreisgebiets wird vom geschichtlich bedeutsamen Hohenasperg überblickt. Der Ostteil des Landkreises umfasst das Murr- und Bottwartal und hat im Norden noch Anteil an den Löwensteiner Bergen.

Kontaktdaten

Anschrift:
Kreisverband Luwigsburg
der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.
c/o Josef Vona
Primelweg 24
D-74321 Bietigheim–Bissingen

E-Mail:
josef@vona.info

Internet:
zur Zeit liegt keine Adresse vor