Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.

Heimatortsgemeinschaft Neudorf

Die HOG

Die „Heimatortsgemeinschaft Neudorf“ (HOG) wurde gegründet zwecks besserer Planung und Koordinierung aller Aktivitäten Neudorfer Landsleute und um Interessen gegenüber anderen Organisationen zu artikulieren. Vorstandsvorsitzender ist zur Zeit Ewald Kollmer begleitet durch seinen Stellvertreter Josef Sutter. Das Team wir unterstützt durch die weiteren Vorstandsmitglieder: Erhard Linder, Josef Lehnert und Franz Basch. Den Ehrenvorsitz hält Hans Harle.

Der Ort

Neudorf ist eine Gemeinde im Banat (Rumänien), geographisch etwa im Dreiländereck Rumänien-Serbien-Ungarn, verwaltungsmäßig im Landkreis Arad, unweit der gleichnamigen Stadt gelegen.

Gegründet wurde Neudorf 1765 von deutschen Kolonisten im ehemaligen Österreich-Ungarn. Die größte deutsche Einwohnerzahl hatte Neudorf (rumänisch: Neidorf, ungarisch: Temes-Ujfalu) um 1910 mit ca. 1.300 Einwohnern. Im Jahre 1989 lebten dort noch etwa 135 deutsche Personen. Heute ist nicht mal eine handvoll Banater Schwaben im Ort wohnhaft.

 

Kontaktdaten

Anschrift:
Heimatortsgemeinschaft Neudorf
in der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.
c/o Ewald Kollmer
Humboldtstr. 13/16
D-72760 Reutlingen

E-Mail:
info@hog-neudorf.de

Internet:
www.hog-neudorf.de