Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.

Heimatortsgemeinschaft Alexanderhausen

Die HOG

1976 wurde die HOG Alexanderhausen in München von unseren Landsleuten Johann Henzel, Anton und Elisabeth Hellberg, sowie dem damaligen Bundesvorsitzenden der Banater Schwaben, Josef Schmidt, gegründet.

Das erste Heimattreffen nach der Gründung unserer HOG fand am 5 Mai 1979 im Schlossbräustüble in Ulm statt. Bereits1959 trafen sich 32 Alexanderhausener in Schärding (Österreich) wo unser Landsmann Nikolaus Reiter (Linz) eingeladen hatte. Seit 1979 findet in zweijährigem Abstand ein Heimattreffen statt und die Wahl eines neuen Vorstandes in vierjährigem Abstand.

Die HOG Alexanderhausen ist eine Untergliederung der Landsmannschaft der Banater Schaben e.V.

Der Ort

Alexanderhausen, rumänisch Sandra, liegt an der Hauptstrasse zwischen Großsanktnikolaus und Temeschburg (Timisoara).

Alexanderhausen wurde 1.833 als Binnensiedlung gegründet. Die Ortschaft wurde nach seinem Gründer, Bischof Alexander von Aglovich, zuerst Alexandria wie auch Sandorhasza genannt. Nach der Aufteilung des Banats bekam das Dorf den rumänischen Name Sandra. Unter den deutschen Dorfbewohner und darüber hinaus, wird die Ortschaft im Volksmund auch „Schanderhaas“ genannt

Die Erstansiedler kamen aus verschiedenen umliegenden Ortschaften und nicht als direkte Auswanderer. 1842 lebten in Alexanderhausen schon 1231 Deutsche und 16 Bewohner anderer Nationalitäten.

Vor dem ersten Weltkrieg erhöhte sich die Einwohnerzahl auf mehr als 1.800 Personen.

Als einzigartig ist zu erwähnen, dass der Ortsplan symmetrisch und quadratisch angelegt wurde, die Kirche direkt in der Ortsmitte erbaut und so die Hauptstrasse in einem Bogen um die Kirche geleitet werden musste. So entstand in der Ortsmitte ein Rondell.

Heute leben nur noch 17 deutsche gebürtige Alexanderhausener im Ort.

 

Kontaktdaten

Anschrift:
Heimatortsgemeinschaft Alexanderhausen
in der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.
c/o Herwig Stefan
Rohrweg 10A
D-71116 Gärtringen

E-Mail:
herwig.stefan@web.de

Internet:
zur Zeit liegt keine Adresse vor