zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Gegenbesuch unserer Freunde aus dem Banat

Bei den Heimattagen der Banater Deutschen in Temeswar (Juni 2011)

Ein Jahr ist vergangen seit den unvergessenen Heimattagen im Banat, und wir freuen uns auf unsere Heimattage in Ulm. Besonders freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit der Tanzgruppe „Rosmarein“ aus Temeswar, die wir schon am Mittwoch vor Pfingsten in Singen begrüßen dürfen. Das freundschaftliche Verhältnis zu der Gruppe aus Temeswar führte auch dazu, dass wir im letzten Jahr zu einem weiteren Besuch nach Temeswar eingeladen wurden, zusammen mit zwei weiteren Gruppen aus Baden-Württemberg und Bayern. Somit ist es für uns eine Ehrensache, die Tanzgruppe „Rosmarein“ in Singen aufzunehmen. Den Besuch beginnen wir mit einem geselligen Abend, bei dem auch eine Tanzprobe nicht fehlen darf. Am Donnerstag erwarten wir Dr. Swantje Volkmann, Kultur-referentin für Südosteuropa beim Donauschwäbischen Zentral-museum, die uns einen Vortrag über die Auswanderung halten wird. Am Nachmittag machen wir zusammen mit den Gästen einen Abstecher in die nahe Schweiz und besuchen unter anderem die Rheinfälle bei Schaffhausen. Am Freitag steht das Erkunden unserer Bodensee-Heimat im Vordergrund. Der „Affenberg“, die Städte Meersburg und Radolfzell gehören zu den Reisezielen. Am  Abend findet ein buntes Programm statt, zu dem wir auch befreundete Tanzgruppen und eine Musikkapelle eingeladen haben. Die Tanzgruppe Esslingen/Wendlingen wird moderne Tänze und Sketche aufführen. Im Programm werden auch die gemeinsam vorgeführten Volks-tänze nicht fehlen. Am Samstag-morgen geht unsere Reise weiter nach Ulm. Dort finden die Auftritte am Samstag in der Innenstadt und am Donauufer sowie der Brauchtumsnachmittag am Sonntag in den Messehallen statt.

Zum geselligen Abend am Freitag (25. Mai, 18 Uhr) laden wir alle Landsleute herzlich ein. Treffpunkt ist der der Sennhof in Singen.