zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

"Auspacken" in Reutlingen - jetzt mit Video

Quelle: SWR, Robert Babiak

Im Banater Bergland, in Vietnam und in der Türkei sind die Zuwanderer geboren, die Annette Krause ihre Geschichten aus der Heimat erzählen. Landesschau KulTour machte sich auf den Weg nach Reutlingen um die Dinge und Geschichten von Zuwanderern zu erfahren und in einem Beitrag im SWR Fernsehen Baden-Württemberg zu zeigen. Die Sendung war am Samstag, 15.05.2010, zwischen 19.15 und 19.45 Uhr im SWR Fernsehen Baden-Württemberg zu sehen..

Auf der Suche nach Arbeit, besseren Lebensbedingungen, Bildung, Liebe, Heimat und Frieden verlassen Menschen täglich ihr Geburtsland. Seit den 1950er Jahren haben mehrere Zuwanderungswellen die Stadt Reutlingen geprägt. Gastarbeiter und Arbeitsmigranten, Aussiedler und Spätaussiedler, Asylbewerber und Flüchtlinge, Au-pairs, Bildungs- und Heiratsmigranten: Sie veränderten das gesellschaftliche Miteinander.

Heute haben 37 Prozent aller Reutlinger einen Migrationshintergrund, ihre Wurzeln liegen in Ländern rund um den Erdball. Städtisches Leben ist in Bewegung und mehr als früher interkulturell und vielfältig.

Was ist passiert zwischen dem ersten Ankommen und der Entscheidung, in der Stadt zu bleiben? Mit persönlichen Erinnerungsgegenständen von über 80 Menschen präsentiert die Ausstellung ein vielfältiges und aufschlussreiches Bild der Reutlinger Zuwanderungsgeschichte. Hör- und Medienstationen und eine Datenbank mit Biografien vertiefen den Blick in diesen Teil der neueren Stadtgeschichte. Sie erfahren berührende Erzählungen und Anekdoten und erstaunliche Dinge von Menschen, deren Zukunft in Reutlingen liegt.

Ausstellung in Zusammenarbeit mit Stadtarchiv und Referat für Migrationsfragen
25. April – 22. August 2010

Videobeiträge des SWR:
> "Auspacken" in Reutlingen
> Robert Babiak aus dem Banat

Internet:
> Heimatmuseum Reutlingen
> SWR Fernsehen - Landesschau KulTour