zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

DBJT mit neuer Homepage

Vorzeigbares Aushängeschild im weltweiten Netz

Wer sich über die Deutsche Banater Jugend- und Trachtengruppen (DBJT), die Jugendorganisation der Landsmannschaft der Banater Schwaben, informieren will, wer Kontaktmöglichkeiten zu diesem Jugendverband oder zu einer bestimmten Gruppe sucht, wird unter der Webadresse www.dbjt.de
fündig. Es handelt sich um den neuen Internetauftritt der DBJT, in dessen Gestaltung Webmasterin Heike Wolf viel Zeit und Herzblut investiert hat. Und das Ergebnis lässt sich sehen: einladende Startseite, gefälliges Design (die Anlehnung an den 2012 gedruckten DBJT-Flyer ist unverkennbar), übersichtlicher Seitenaufbau, einfache Navigation, angemessener Informationsgehalt. Dass sich die Internetgeneration selbst um eine adäquate Präsentation im weltweiten Netz bemüht, ist begrüßenswert und verdient Anerkennung.

Von der Einstiegsseite aus gelangt der Benutzer über die Navigationsleiste zu den Hauptkategorien des Webauftritts. In der Kategorie „Über uns“ können folgende Inhalte angesteuert werden: Vorstand, Satzung, Banater Schwaben und Landsmannschaft. Der Menüpunkt „Gruppen“ führt zu einer Karte des süddeutschen Raumes, auf der die Orte aufgezeichnet sind, in denen es Banater Jugend- und Trachtengruppen gibt. Durch Anklicken des Ortes erhält man steckbriefartige Angaben über die jeweilige Gruppe, die überdies in Text und Bild vorgestellt wird. Unter dem Menüpunkt „Termine“ werden die wichtigsten Veranstaltungen aufgelistet. Berichte darüber, zum Teil illustriert, sind in der Kategorie „DBJT in Aktion“ zu finden, wobei die einzelnen Texte jahrgangsweise ab 2009 zusammengefasst sind. Die Webseite „Mach mit!“ ermöglicht den Kontakt zu den einzelnen Gruppen bzw. zum DBJT-Vorstand sowie das Herunterladen des DBJT-Mitgliedsformulars. Über den Menüpunkt „Links“ gelangt man schließlich zu einer umfangreichen Linksammlung. Alles in allem: ein gelungener Webauftritt, ein vorzeigbares Aushängeschild des Banater Jugendverbandes.

Es bleibt zu hoffen, dass die Homepage regelmäßig aktualisiert und die noch ausstehende Präsentation einiger Jugend- und Trachtengruppen demnächst nachgereicht wird. Natürlich ist die DBJT-Internetpräsenz verbesserungs- und ausbaufähig. Eine Überblicksdarstellung der Jugendarbeit unserer Landsmannschaft im Lauf ihrer gut sechzigjährigen Geschichte wäre beispielsweise ebenso ein Gewinn wie der Einbau der in der Banater Post in zwangloser Folge erscheinenden Jugendseite.