zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Weltrekordversuch im Polkatanzen - Nachrichten

Kreisvorsitzender Erich Furak überreicht Oberbürgermeister Rudolf Michl die Einladung zur Jubiläumsveranstaltung der Banater Tanzgruppe Crailsheim. Einsender des Fotos: KV Crailsheim

Wie bereits angekündigt, startet der Kreisverband Crailsheim am 29. Juni 2013 in der Hirtenwiesenhalle in Crailsheim den Versuch, einen Weltrekord im Polkatanzen aufzustellen, was ihm einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde sichern würde. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum der Tanzgruppe der Banater Schwaben aus Crailsheim, das im Anschluss an den Weltrekordversuch mit einem großen Kirchweihfest gebührend gefeiert werden soll.

Voraussetzung für die Aufstellung des Weltrekords ist die Teilnahme von mindestens 250 Paaren in Tracht (Volkstracht bzw. Dirndl/Lederhose), die mindestens fünf Minuten Polka tanzen. Demnach ist die Beherrschung eines Polkaschrittes unabdingbar (Zeppelpolka, Hopsapolka, Schieberpolka usw.). Der Weltrekord kann nur gelingen, wenn je mehr Personen – ob Banater Schwaben oder Nicht-Banater, ob als Gruppe, Paar oder Einzelperson, ob jung oder alt – zur Mitwirkung bereit sind. Jeder ist willkommen!

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass der Oberbürgermeister der Stadt Crailsheim, Rudolf Michl, die Schirmherrschaft über den Weltrekordversuch im Polkatanzen übernommen hat. Voller Freude hat er die vom Kreisverbandsvorsitzenden Erich Furak bei einem Empfang im Rathaus überreichte Einladung entgegengenommen.

Bisher sind bereits viele Anmeldungen eingegangen, was den Veranstaltern Anlass zu Optimismus gibt. Ihr Mitwirken zugesagt haben folgende Tanz- und Trachtengruppen:

  • Tanzgruppe Crailsheim
  • Trachtentanzgruppe Leimen
  • Trachtengruppe München
  • Trachtengruppe Spaichingen
  • Trachtentanzgruppe Würzburg
  • Trachtengruppe der Siebenbürger Sachsen Crailsheim.

Darüber hinaus haben sich noch angemeldet:

  • Hedda Senn (Heinigen) mit sechs Paaren
  • Mathias und Erna Kilzer (Karlsruhe)
  • Franz und Hilde Schütz (Ammerbuch)
  • Artur Felix Lukhaup (Ulm)
  • Ewald Spanier (Geretsried).

Seitens des Bundesvorstands der Landsmannschaft der Banater Schwaben haben ihr Kommen zugesagt: Peter-Dietmar Leber (Bundesvorsitzender), Jürgen Grieel und Richard Jäger (stellvertretende Bundesvorsitzende) und Walter Keller (Beisitzer).

Der Kreisverband Heilbronn wird eine Busfahrt nach Crailsheim organisieren (Anmeldung bei Anton Michels, Tel. 07133 / 16842).

Der Kreisverband Crailsheim dankt für die bisherigen Zusagen und hofft, dass noch viele weitere Tanzfreudige hinzukommen.