zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

17. Kultur- und Heimattage der Banater Schwaben aus Bayern in Landshut

Oberbürgermeister Hans Rampf. Foto: Stadt Landshut

Nach 1983 und 2001 finden die Kultur- und Heimattage der Banater Schwaben aus Bayern nun schon zum dritten Mal in Landshut statt. Das Foto zeigt das Rathaus in der Landshuter Altstadt. Foto: Stadt Landshut

Johann Lippet

Lippets neuer Roman "Bruchstücke aus erster und zweiter Hand"

Motto: »Unser Kulturerbe - Reichtum und Auftrag«

Schirmherr: Hans Rampf, Oberbürgermeister der Stadt Landshut

Veranstalter: Landsmannschaft der Banater Schwaben, Landesverband Bayern, Kreisverband Landshut
 

Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Landshut, Hans Rampf, zu den Kultur- und Heimattagen der Banater Schwaben aus Bayern

Zwanzig Jahre nachdem das erste Kirchweihfest der Landsmannschaft der Banater Schwaben hier in Landshut gefeiert wurde, kann der Kreisverband Landshut Gäste aus ganz Bayern zu den 17. Kultur- und Heimattagen in unserer Stadt begrüßen.

Seit ihrer Gründung 1981 bereichert die Landsmannschaft unsere an Kultur und Brauchtum nicht gerade arme Stadt mit dem kulturellen Erbe aus ihrer alten Heimat. Und auch zu den Kultur- und Heimattagen ist es wieder soweit – der Zug der Banater Schwaben mit ihren farbenfrohen Trachten zieht durch die Altstadt zur Martinskirche. Sie haben es sich nicht nehmen lassen, die Feste, Lieder und Tänze aus ihrer alten Heimat mit hinüberzunehmen. Doch dienen die Treffen nicht nur der Erinnerung an „alte Zeiten“, sondern sie sind auch Anlass zur Fortführung und Zielpunkt aktueller Brauchtumspflege. Durch Veranstaltungen wie diese bleibt die Tradition, bleiben Sprache, Lieder und Tänze auch in der neuen Heimat lebendig und gleichzeitig erfahren wir durch Ausstellungen, Vorträge und Lesungen von der reichen Tradition der Banater Schwaben.

Ich wünsche den Mitgliedern des Kreisverbandes unter ihrem Vorsitzenden Hans Szeghedi und allen Gästen unbeschwerte Tage hier in Landshut.

Ihr

Hans Rampf

 

Programm der Kultur- und Heimattage der Banater Schwaben aus Bayern

Freitag, 26. April 2013

Clubzimmer Bernlochner Restaurant, Ländtorplatz 2-5

19.00 Uhr Autorenlesung mit Johann Lippet

                 Johann Lippet liest aus seinem neuen Roman »Bruchstücke aus                           erster und  zweiter Hand«; Einführung: Prof. Dr. Anton Sterbling

 Freitag, 10. Mai 2013

Rathausfoyer, Altstadt 315

15.00 Uhr  Vernissage der Ausstellung »Das Banat, eine Reise nach Europa«                        Begrüßung: Hans Szeghedi, Kreisvorsitzender; Eröffnung: Dr.                               Swantje Volkmann, Kulturreferentin für Südosteuropa am                         Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm

Mahnmal »Wider das Vergessen«, Podewilsstraße 12-14

17.00 Uhr  Kranzniederlegung am Mahnmal; Ansprache: Hans Szeghedi;                               Musikalische Begleitung: Rossbachtaler Blasmusik unter der                                Leitung von Josef Papst

Heilig-Kreuz-Kirche, Freyung 630, Landshut

19.30 Uhr Konzert mit der »Donauschwäbischen Singgruppe Landshut« unter                  der Leitung von Reinhard Scherer

Samstag, 11. Mai 2013

Altstadt von Landshut

Festakt zu den 17. Kultur- und Heimattagen der Banater Schwaben aus Bayern

11.00 Uhr  Treffen der Trachtenträger und Fahnenabordnungen in den                                 Bernlochner Stadtsälen, Ländtorplatz 2-5

14.45 Uhr  Festzug der Trachtenträger, Fahnenabordnungen und                                         Blasmuikkapellen vom Ländtorplatz zum Rathaus

15.00  Uhr  Empfang im Rathausprunksaal durch den Oberbürgermeister der                         Stadt Landshut, Hans Rampf

                  Tanz der Trachtenträger auf dem Rathausplatz

                   Ansprachen: Oberbürgermeister Hans Rampf; Bundesvorsitzender                      Peter-Dietmar Leber

                   Anschließend Tanz mit den Ehrengästen

Basilika St. Martin, Obere Altstadt

17.00 Uhr  Festmesse mit Kaplan Marius Frantescu; Musikalische Begleitung:                        »Donauschwäbischer Singkreis Landshut«

Mahnmal »Flucht und Vertreibung« auf der Mühleninsel

18.30 Uhr  Kranzniederlegung am Mahnmal

Bernlochner Stadtsäle, Ländtorplatz 2-5

20 Uhr  Tanzunterhaltungmit der Tanz- und Showband »Romanticas« aus                       Nürnberg unter der Leitung bvon Erwin Hansinger

Auf Ihr Kommen und Mitwirken freuen sich der Landesvorstand Bayern und der Kreisverband Landshut der Landsmannschaft der Banater Schwaben.

 

Johann Lippet liest in Landshut

Der aus Wiseschdia stammende Schriftsteller Johann Lippet liest am Freitag, dem 26. April, um 19 Uhr aus seinem neuen Roman „Bruchstücke aus erster und zweiter Hand“ (Pop-Verlag Ludwigsburg, 2012). Die Lesung findet im Clubzimmer des Bernlochner Restaurants, Ländtorplatz 2-5 in Landshut statt. In das Werk des Schriftstellers führt Prof. Dr. Anton Sterbling ein. Lippet und Sterbling gehörten der literarischen Vereinigung „Aktionsgruppe Banat“ an. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 17. Kultur- und Heimattage der Banater Schwaben aus Bayern statt.