zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Mitglieder unseres Verbandes kandidieren bei den Kommunalwahlen in Bayern am 16. März (5)

Georg Ledig

Hermann Wagner

Garching: Hermann Wagner  • Waldkraiburg: Georg LedigVerbandsleben Detail

Garching: Hermann Wagner

Seit 1980 lebt Hermann Wagner in Garching (Landkreis München), wo er auf Platz 12 der CSU-Liste für den Stadtrat kandidiert. Geboren und aufgewachsen ist er in Temeswar, jedoch auch zu Jahrmarkt, dem Heimatort seines Vaters, bestand immer ein enger Bezug. Im Alter von 14 Jahren verließ er Rumänien und fand mit seiner Familie in der heute 16.000 Einwohner zählenden Stadt Garching ein Zuhause. Der gelernte Zimmerermeister und staatlich geprüfte Bautechniker ist als Ausbildungsmeister in der Bauinnung München tätig. Vor drei Jahren trat Hermann Wagner in die CSU ein und wurde schon bald darauf in den Ortsvorstand Garching gewählt. Der 48-Jährige ist seit vielen Jahren in der Landsmannschaft der Banater Schwaben aktiv. Im Kreisverband München bekleidet er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden; zudem wirkt er seit Jahren zusammen mit seiner Frau und den beiden Söhnen in der Banater Trachtengruppe München mit. Er ist auch Vorstandsmitglied des BdV-Kreisverbandes München. Ebenso wie die Banater Heimat, die er regelmäßig besucht, und die Traditionspflege liegt ihm Garching am Herzen. Hermann Wagner möchte sich für die Ortsentwicklung, die Realisierung der Kommunikationszone zwischen der Stadt und dem Garchinger Hochschul- und Forschungscampus sowie eine gute schulische Bildung und Ausbildung für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Waldkraiburg: Georg Ledig

Mit fast 24.000 Einwohnern ist Waldkraiburg – 1950 als Vertriebenengemeinde entstanden und schon zehn Jahre später zur Stadt erhoben – heute die größte Stadt im oberbayerischen Landkreis Mühldorf am Inn. Seit 1999 steht Georg Ledig, 56, an der Spitze des dortigen Kreisverbandes unserer Landsmannschaft, seit zwölf Jahren gehört er dem Stadtrat von Waldkraiburg an. Dank seines langjährigen kommunalpolitischen und landsmannschaftlichen Engagements sind die Banater Schwaben in Waldkraiburg zu einem festen Begriff geworden. Der gebürtige Semlaker ist 1988 aus dem Banat geflüchtet und fand in Waldkraiburg für sich und seine Familie eine neue Heimat. Heute arbeitet der gelernte Informatiker als IT-Leiter in einer Bildungseinrichtung in Waldkraiburg. Seit Jahren ist er innerhalb unseres Verbandes nicht nur als Kreisvorsitzender, sondern auch als stellvertretender Bundes- und Landesvorsitzender aktiv. Seit mittlerweile zwei Legislaturperioden leistet Georg Ledig, der auch Vorsitzender des BdV-Kreisverbandes und stellvertretender Vorsitzender des Hauses der Vereine in Waldkraiburg ist, seinen Beitrag zur Entwicklung der Stadt und des Gemeinwesens. Nun kandidiert er auf Platz 13 der CSU-Liste für ein weiteres Mandat. Die kulturelle Entfaltung der Vertriebenen und Aussiedler in ihren Verbänden und damit im Gemeinschaftsleben der Stadt will er auch in Zukunft unterstützen, aber auch die Stadtentwicklung und die Sicherung des Wirtschaftsstandortes Waldkraiburg sowie Schule und Bildung sollen weiterhin im Mittelpunkt seiner Arbeit im Stadtrat stehen. Georg Ledig ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und mittlerweile auch schon zwei Enkel.

 

Eine Übersicht aller Kandidatinne und Kandidaten finden Sie in der aktuellen Ausgabe der "Banater Post" und hier als PDF-Datei (2014_03_16_mitglieder_kommunalwahl_bayern.pdf).