zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Forchheim: Rückblick auf das Vereinsjahr 2015

Banater Trachtenpaare beim großen Festzug zum 175. Jubiläum des Annafestes in Forchheim im Juli 2015. Einsender: Ernestine Jost

Im Kreisverband Forchheim hat sich im Laufe des vergangenen Jahres einiges getan. Mit diesem Rückblick wollen wir auf unsere Tätigkeiten hinweisen und die wichtigsten Veranstaltungen in Erinnerung rufen. Los ging es mit einer Karpfenwanderung am 21. März 2015, die diesmal ein neues Ziel anpeilte, nämlich ein Gasthaus in Serlbach, am Rande des Kellerwaldes von Forchheim. Diese traditionelle, in der Regel zweimal jährlich angebotene Wanderung wurde wieder gut angenommen.

Einer Gruppe von über zwanzig Ehepaaren sei nun ausdrücklich gedankt, dass sie noch immer tapfer zusammenhält – sei es beim lustigen Gestalten und Feiern von runden Geburtstagen in ihrem Kreis, beim gemeinsamen Besuch von banatschwäbischen Tanzveranstaltungen, beim zuverlässigen Mithelfen bei der Organisation der Adventsfeier auf Kreisebene oder dem Mitwirken in der Banater Singgruppe in Forchheim. Die mittlerweile kleine Sängerschar ist das Jahr über immer wieder gefragt, bei Beerdigungen die alten Weisen am Grab erklingen zu lassen.

Selbstverständlich standen alle Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Franz Gottfried Huhn bereit, den Festgottesdienst der HOG Kleinbetschkerek in der Burker Kirche Heilig Dreikönig am 20. Juni 2015 musikalisch mitzugestalten. Dies gelang besonders gut durch die Soloeinlagen von Verena und Helene Huhn, Werner Nauy und Hary Metzger sowie den bewegenden Heimatliedern von Pfarrer Peter Zillich, der wieder alle Herzen mit seiner vom Akkordeon begleiteten Darbietung aufs Innigste berührte. Unvergesslich bleibt der Auftritt der „Lustigen Schwaben“ aus Baden-Württemberg, die im Saal der Sportgaststätte Burk ihr reichhaltiges Programm zum Besten gaben, bevor die Tanzunterhaltung begann.

Eine stattliche Anzahl von Kindern in Banater Tracht sowie eine kleine Erwachsenengruppe vertrat unsere Heimatorganisation beim Annafestzug am 26. Juli 2015, der sich zum 175. Mal durch die Stadt Forchheim schlängelte und rund 3000 Mitwirkende zählte.

In Heilig Dreikönig, einem kleinen barocken Kirchlein, zelebrierte am 24. Oktober 2015 Pfarrer Franz Stemper die heilige Messe zum Auftakt unseres Kirchweihfestes. Hier war wiederum die Banater Singgruppe aktiv. Anschließend folgte die Tanzunterhaltung in der Buckenhofener Sportgaststätte, zu der Hans Weisgerber aufspielte. Am Tag darauf erfreuten unsere Jüngsten in Tracht die Senioren aus Buckenhofen mit ihren Tanzaufführungen, die Werner Nauy auf seinem Akkordeon begleitete und Annemarie Obernhuber eingeübt hatte.

Zum ersten Mal gastierten Klaus, Stefan und Mathias Klingler mit einem Panflötenkonzert in Forchheim. Sie gestalteten in der Kirche St. Josef in Buckenhofen am 29. November 2015, dem ersten Adventssonntag, den Gottesdienst und präsentierten anschließend adventliche Klänge und rumänische Folklore. Alle waren von dieser feinen Musik hellauf begeistert.

Am 12. Dezember 2015 zeigten die Kinder und Jugendlichen bei der Adventsfeier, was sie eigens dafür einstudiert hatten: ein Theaterstückchen unter der Anleitung von Ernestine Jost sowie mehrere Instrumentaldarbietungen. Dann folgte die Bescherung der Kinder durch den heiligen Nikolaus, in dessen Rolle Nikolaus Pettendorf geschlüpft war. Die Gäste wurden mit Kuchen und Torten aus eigener „Produktion“ sowie leckeren Pizzabrötchen verwöhnt. Ein herzliches Dankeschön gebührt allen Helferinnen und Helfern in der Küche.

Zum Jahresschluss richtete der Freundeskreis um Werner Nauy wieder eine Silvesterfeier aus, die in der Sportgaststätte in Wimmelbach abgehalten wurde. Gerry lieferte die Musik zum Tanzen.
Im Januar 2016 starteten wir mit regelmäßigen Tanz- und Spielstunden für Kinder in den Jugendräumen der Pfarrei St. Josef Buckenhofen. Unsere Frühjahrs-Karpfenwanderung wurde diesmal durch ein Helferessen ersetzt: Am 16. April trafen sich die Kreisverbandsmitglieder zu einem Spanferkelessen im Pfarrzentrum von Verklärung Christi. In diesem Jahr sind weitere Veranstaltungen geplant, auf die wir schon jetzt hinweisen möchten: am 22. Oktober Kirchweihfest mit einem von Pfarrer Peter Zillich in Heilig Dreikönig in Burk zelebrierten Gottesdienst und Tanz in der Sportgaststätte Buckenhofen; am 23. Oktober Seniorennachmittag in Buckenhofen mit unserer Kindertanzgruppe; am 3. Dezember Adventsfeier in Verklärung Christi. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.