zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Empfang beim Ingolstädter Oberbürgermeister

Vertreter der Vertriebenen zu Gast bei Oberbürgermeister Dr. Alfred Lehmann

Anläßlich des Jubiläums „60 Jahre Charta der Deutschen Heimatvertriebenen“ empfing der Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, Dr. Alfred Lehmann, den Vorstand des BdV (Kreisgruppe Ingolstadt) im historischen Sitzungssaal des Alten Rathauses. In seiner Begrüßung würdigte der OB die Aufbauleistung der Heimatvertriebenen und die gute Integration in der Stadt Ingolstadt. Meine Meinung ist, das auch Herr Sarazzin in seinen Thesen die Integration der Aussiedler und Heimatvertriebenen durchaus auch als positives Signal hätte erwähnen können.

Rosina Schießer vom BdV (Kreisverband Ingolstadt) bedankte sich herzlich für diesen Empfang und sieht das als Verbundenheit und Wohlwollen des Oberbürgermeisters. Bei einem Glas Wein und Spezialitäten aus den Heimat-gebieten gab es dann noch so manches interessantes Gespräch. Dabei lud ich den OB im Namen des Landesverbandes Bayern unserer Landsmannschaft zu einem zu einem Besuch ins Banat ein, den er auch gerne zugesagt hat. Als Patenstadt der Banater Schwaben in Bayern sieht er sich durchaus in der Verantwortung unsere ehemalige Heimat kennen zu lernen.