zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Carla Graf steht im Finale

Carla Graf steht durch den Gewinn des fünften Vorentscheids im Finale des Großen Deutschen Volksmusik Wettbewerbs.

Carla Graf, die Sängerin mit Groß-jetschaer Wurzeln, hat durch ihr musikalisches Können, durch ihre authentische und sehr angenehme Bühnenpräsenz, aber natürlich auch mit Unterstützung von uns allen den fünften Vorentscheid des „Großen Deutschen Volksmusik Wettbewerbs“ gewonnen. Dazu gratulieren wir sehr herzlich.

Nun steht Carla Graf, die im Hauptberuf als Kirchenarchitektin tätig ist, im Finale der Nachwuchs-talent-Show. Am 13. September 2014 um 19 Uhr wird das große Finale im „Atrium“ in Vilshofen an der Donau vom Sender Deutsches Musik Fernsehen aufgezeichnet. Der Gesamtsieger wird in einem zweiteiligen Abstimmungsverfahren ermittelt. Zum einen stimmt das Publikum bei der Aufzeichnung des Finales direkt ab, wobei jeder Besucher seine drei Favoriten bestimmen kann. Zum anderen kann jeder an einer Telefonabstimmung teilnehmen. In einer Best-of-Sendung (Erstausstrahlung am 16. August um 20.15 Uhr im Deutschen Musik Fernsehen) werden noch einmal alle Monatssiegerauftritte präsentiert und die Televoting-Nummer sowie die jeweiligen Startnummern bekanntgegeben. Dieses Finale-Televoting wird bis zum 11. September geschaltet sein. Beide Abstimmungssysteme zusammen ergeben dann den Gesamtsieger, welcher am 13. September direkt in der Finalshow verkündet wird und die begehrte Siegertrophäe erhält. Neben Carla Graf (mit der Startnummer „05“) werden in der Finalshow auch mehrere Stargäste auftreten.

Die beim Final-Televoting zwischen dem 16. August und 11. September für Carla Graf zu wählende Nummer lautet: 01379 / 791111-05. Übrigens: Es kann auch mehrmals angerufen werden. Deshalb die Bitte an alle Banater Landsleute: Unterstützen Sie Carla Graf mit Ihrem Anruf und verhelfen Sie ihr mit Ihrer Stimme zum Finalsieg. Carla Graf hat sich immer zu ihren Banater Wurzeln bekannt und steht auch jetzt bei jeder Gelegenheit dazu.

Natürlich sind auch alle Banater Schwaben, die in oder um Vilshofen an der Donau leben, ganz herzlich eingeladen, dem Finale mit TV- Aufzeichnung am 13. September um 19 Uhr im „Atrium“ live beizuwohnen. Die Sängerin würde sich unglaublich freuen, ihre Landsleute auf „Schwowisch“ persönlich begrüßen zu dürfen.

Anlässlich ihres Sieges beim fünften Vorentscheid des „Großen Deutschen Volksmusik Wettbewerbs“ gewährte Carla Graf dem TV-Sender Deutsches Musik Fernsehen ein Interview. Auf die Frage nach ihrem Bezug zu ihrem Heimatland gab sie folgende Antwort: „Ich bin als ‚Banater Donauschwäbin‘ in Temeswar
geboren und in recht bescheidenen, jedoch glücklichen Verhältnissen aufgewachsen. Meine Erinnerung an meine Kindheit und die Menschen dort werde ich wohl immer in meinem Herzen tragen, es ist das, was mich mit meinem Heimatland verbindet. Ein Großteil meiner Fangemeinde sind ‚Banater Donauschwaben‘, die mich zwar nicht persönlich kennen, jedoch zu mir stehen und mich auf meinem musikalischen Wege unterstützen.“ Das
gesamte Interview kann unter www.deutsches-musik-fernsehen.de (Rubrik: Wettbewerb / Gewinner) nachgelesen werden.

Weitere Informationen zur bisherigen Laufbahn von Carla Graf und zu ihren Titeln sowie Fotos, Videos und auch eine Hörprobe ihres neuen Albums „Samba in Rio“ finden Sie auf der Homepage der Sängerin unter www.carla-graf.de.