zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Banater Post

Trauer um den Kanzler der Einheit

Helmut Kohl (Foto: Konrad-Adenauer-Stiftung)

Am 16. Juni starb der langjährige Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Helmut Kohl. Von 1982 bis 1998 im Amt, hat er sich unschätzbare und bleibende Verdienste beim Erreichen der staatlichen Einheit der Deutschen erworben. Andere sahen die Probleme, er sah die einmalige Chance und ergriff sie. Hierfür sind wir ihm zu Dank verpflichtet. Helmut Kohl war ein deutscher Patriot und ein großer Europäer. In der Aussöhnung mit allen europäischen Nachbarn und der festen Verankerung in den christlichen, freiheitlichen und demokratischen Werten Europas sah er den richtigen Weg und den Platz Deutschlands in der Welt.

Den Deutschen in Rumänien und den Banater Schwaben im Besonderen, aufgrund der pfälzischen Herkunft vieler Siedler, war Helmut Kohl besonders verbunden. In ihm hatten sie einen bedeutenden Fürsprecher, egal ob sie sich für das Gehen oder das Bleiben entschieden hatten. Die Landsmannschaft der Banater Schwaben wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren. Wir trauern um einen großen Staatsmann.

Peter-Dietmar Leber
Bundesvorsitzender