Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.

Wenn man Banater Schwaben glauben darf, dann ist in den 1980-er Jahren fast niemand aus Rumänien ausgereist, wenn er nicht „schmierte“, das heißt,...

Weiterlesen

Es war im Frühjahr 1948, als wir, fünf Neusiedler Jugendliche, unschuldig von den willkürlichen Repressalien der örtlichen Kommunistischen Partei...

Weiterlesen

Um ein sozial erfülltes Leben zu führen, ist es für Menschen wichtig, eine Familie zu haben, so vielgestaltig diese auch sein mag. Im Lauf der...

Weiterlesen

Der Behördenweg des „Einrichtungsprojekts“

Mercy hielt sich in seinem Einrichtungsentwurf an die Vorgaben für die künftige Regierungsform des...

Weiterlesen

Brüder und Schwestern im christlichen Glauben,

Ostern, das hohe Fest, das Hochfest des Kirchenjahres, fällt in die Zeit, da das Leben in der Natur...

Weiterlesen

Vor 300 Jahren wurden die Weichen für die Erschließung des Banats und die Ansiedlung gestell.

Im Herbst 1717 ließ der kommandierende General des neu...

Weiterlesen

Die Deutschen in Rumänien – gibt es sie noch? Vor einigen Jahren hat das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien aus Anlass seines 25jährigen...

Weiterlesen

Vogelmilch ist eine typisch osteuropäische Nachspeise, die auch in der Banater schwäbischen Küche weit verbreitet war. Die Herkunft der Bezeichnung...

Weiterlesen

Wenn über verdienstvolle Sportler der Banater Schwaben gesprochen oder geschrieben wird, stehen meistens und zu Recht die Handballer im Mittelpunkt....

Weiterlesen

Eine Reise fängt, so war es zumindest früher, meist am Bahnhof an. Deshalb startete Emil Banciu seine Bilderschau am Temeswarer  Hauptbahnhof, der um...

Weiterlesen