zur Druckansicht

private Anzeige schalten

Media-Center

Videos
Fotoalben
Audio

Banater Post

Heimatortsgemeinschaft Königsgnad/Tirol

Blick zur Kirche
Die Dorfansicht

Die HOG

Die HOG Königsgnad/Tirol veranstaltet im zwei Jahresrhythmus einen Traubenball und ein HOG–Treffen. Gelegentlich Fußballspiele halten die ehemalige Dorfgemeinschaft auch noch aufrecht. Die Unterstützung von Friedhof- und Denkmalpflege in der alten Heimat wird soweit es die finaziellen Mittel erlauben auch geleistet.

Die Vorstandschaft der HOG Königsgnad/Tirol: Günther Friedmann - Vorsitzender; Johann Sauer - 2. Vorsitzender; Alexander Gurka - Kassier; Anton Gurka - Schriftführer; Alfred Klein und Robert Loth - Beisitzer.

Der Ort

Das Dorf Tirol befindet sich im rumänischen Banat, ca. 80 km südöstlich von der Banater Hauptstadt Temeschburg im Landkreis Karasch–Severin. Weitere Städte in der Nähe sind die Kleinstadt Bokschan (Bocşa) und die Industriestadt Reschitz (Reşiţa). Das Dorf liegt auf einer geringen Seehöhe von 176 m, wobei das milde Klima den Obst-und Weinbau begünstigt.

Der Freiheitskampf der österreichischen Tiroler Bauern im Jahr 1809 unter Andreas Hofer gegen Napoleon und die Bayern war Auslöser zur Gründung des Dorfes Tirol im Banater Bergland. Nach der Niederlage der aufständischen Tiroler und dem Schönbrunner Friedensschluss ergriffen viele Tiroler die Flucht. Die Anführer des Aufstandes wurden währenddessen fieberhaft verfolgt.

An der Seite von Andreas Hofer war damals auch sein Adjutant Josef Speckbacher. Diesem gelang es damals unter mysteriösen Umständen nach Wien zu kommen. Im Mai 1810 wurde er vom Kaiser beauftragt die Tiroler Flüchtlinge ins Banat zu führen und eine Kolonie zu gründen. Am 16. September 1812, als die Tiroler Kolonie bereits aus 30 Häusern bestand, erließ der Kaiser eine Urkunde, wonach das Dorf den Namen „Königsgnad“ erhielt. Im Zuge der Magyarisierung wurde Tirol im Jahre 1888 in Királykegye umbenannt. Nachdem im Jahr 1927 das Banat neu aufgeteilt wurde heißt die Ortschaft seit damals Tirol.

Das heutige Ortsschild trägt sowohl den Ursprungsnamen Königsgnad als auch Tirol.

 

Kontaktdaten

Anschrift:
Heimatortsgemeinschaft Königsgnad/Tirol
in der Landsmannschaft der Banater Schwaben e.V.
c/o Günther Friedmann
Herrenbergerstr. 21
D-71069 Sindelfingen

 

E-Mail:
g-friedmann@onlinehome.de

Internet:
zur Zeit liegt keine Adresse vor